Montag, 4. Juni 2012

Die gute Fee von Oppdal



Der 17. Mai, Nationalfeiertag in Norwegen...
das Wetter mies, oder besser grauenhaft.

Nieselregen und Kälte verdarben einem fast
die Laune... aber nur fast!

Karla, die Frau von Ingmar, wollte sich nur in
Schale schmeißen wenn wir mit gehen.

Also, suchten wir den feinen Zwirn heraus...
wenn man das so nennen darf als
Wohnmobilfahrer und Naturfilmer die sich ja
nur in den Büschen rumtreiben... und ab
ging es in das Städtchen Oppdal.
.
An Karlas Tracht ist alles selbst gefertigt,
von oben bis unten und von innen nach außen!

Sieht doch hübsch aus, meinen wir!


                                                      
Meine Frau Sabine und Karla... damit wir nicht ganz so aufallen, hat Sabine mit einer  Norwegischen Fahne gewedelt!

 
Ingmar... der Mann von Karla, scheint selbst als waschechter Nordmann zu frieren!
Naja, er hat wohl während der Wintermonate zu oft und zu lange am wärmenden
Ofen gesessen. Nach der ganzen Aktion gab es eine echte norwegische
Lachscremesuppe... und was für eine! Natürlich eigenhändig von Karla zubereitet!

Keine Kommentare:

Kommentar posten